Wir nutzen Cookies und mit Nutzung der Seite akzeptieren sie diese. Mehr Infos
Tongji’s Gastlandflaggen: Aland Belgien Bulgarien Dänemark England / Großbritannien Estland Färöer Finnland Frankreich Gibraltar Griechenland Irland Island Italien Kanaren / Kanarische Inseln Korsika Kroatien Lettland Litauen Luxemburg Malta Monaco Niederlande Norwegen Österreich Polen Portugal Rumänien Sardinien Schottland Schweden Serbien Shetland Slowakei Spanien Türkei Ukraine Ungarn Zypern Türkische Republik Nordzypern

Segeln Kanaren / Kanarische Inseln

Die Kanarischen Inseln gehören politisch zu Spanien, haben aber weitgehende Autonomie. Wir setzten als Gastlandflagge die spanische Flagge und die Flagge der Kanaren.
Auf den Inseln des ewigen Frühlings liegen die Temperaturen meist zwischen 19 und 27 Grad. Der Kanarenstrom und die Passatwinde welche meist das gesamte Jahr über wehen sorgen für Abkühlung. Ausnahmen sind spezielle Wetterlagen von zum Beispiel der nahen Sahara oder kühlere Luft in den Bergen.
Im Herbst 2017 segelten wir mit ruhigen Passatwinden von Portugal zu den Kanarischen Inseln und verbrachten dort den Winter. Die günstigste Zeit für den Rückweg nach Europa ist von Frühjahr bis Sommeranfang, wenn der Nordost-Passat mitunter kleinere ‘Aussetzer’ hat. Beim Segeln von Insel zu Insel auf den Kanaren ist auf die oft recht starken Düsen- und Kapeffekte zu achten! Die Vulkaninseln der Kanaren sind oft sehr hoch und die Düseneffekte im Seegebiet dazwischen betragen nicht selten ein Vielfaches des Passatwindes! Geschützte Ankerplätze gibt es kaum auf den Kanaren. Ankern kann man meist nur an der offenen Küste bei entsprechendem Schwell. Das Ankern mit Sicht nach Amerika oder Afrika ist nur bei sehr stabilem Wetter zu empfehlen. Auch die Marinas sollte man im Winter, wo es schon mal zu Stürmen auch aus südlichen Richtungen kommen kann, mit Bedacht auswählen, denn allzu oft sind die Häfen nur für den üblichen Nordost-Passat gebaut.
Nie werde ich den Spruch eines Skippers zum Nordost-Passat vergessen: Hier kann man immer weiter von Insel zu Insel nach Südwest segeln, aber was dann? Das Boot muss auf Lanzarote im Nordosten wieder abgegeben werden! Ein Engländer sagte zu uns in Las Palmas de Gran Canaria, dass unser Törn zurück schwieriger werde als weiter über den Atlantik und er lieber weiter in die Karibik segelt. Dies machen auch die meisten Segler und das Hafenbild im großen Hafen von Las Palmas ist geprägt von Weltumseglern.

Die Auswahl von Bildern der typischen Landschaften und Städte viel mir zu schwer und letztlich verzichtete ich auf typische Bilder der Kanaren. Die Kanaren-Inseln sind zu verschieden:
- Kahl, trocken, Halbwüste und auch sehr grüne Wälder bis hin zum Nebelwald
- Riesige weite Sanddünen und hohe schroffe Berge
- Im Winter baden bei 20 Grad im Atlantik, am Strand den Sonnenbrand pflegen und in hoch gelegenen Bergdörfern bei etwas über 0 Grad frieren (selbst für ein paar Schneebälle reichte der Schnee auf den Kanaren in den Höhenlagen (Winter 2017-2018)
- Lavahöhlen und Tunnel, noch immer heißes Feuerland wo Mondlandungen nachverfilmt werden könnten und grüne Höllen mit ständigen Wasserläufen
- Verträumte Fischerorte, einsame Bergdörfer, noch heute bewohnte Höhlenwohnungen, Großstädte und Bettenburgen für Touristen (selbst alte Pyramiden gibt es auf Teneriffa)
- Bananenplantagen, Weinanbau im Lavagestein und Vorratskammern der Guanchen
Wer all dies auf Bildern sehen möchte klicke unten durch unsere Einzelberichte.

Ein paar Bilder vom Segeln und unten alle unsere Segel-Stationen von den Kanarische Inseln:

Segeln Kanaren
Segeln zu den Kanaren mit unserer Southerly 115
Segeln Sonnenuntergang
Sonnenuntergang beim Segeln

Unsere Segel-Berichte von den Kanarischen Inseln und eine Übersicht der von uns bisher beim Segeln auf den Kanaren besuchten Inseln, Häfen, Städte, Landschaften, ... .
Punkte entlang der Route (ggf. Jahresweise).

Segeln zu den Kanaren / Kanarische Inseln

La Graciosa

Lanzarote

Fuerteventura

Gran Canaria

Teneriffa

La Palma

La Gomera

Länder in denen wir bisher mit unserer kleinen Segelyacht Tongji waren:
(längst nicht für alle existiert eine Übersichtsseite / insbesondere nicht für kurz besuchte Länder)
Segeln Åland | Segeln Bulgarien | Segeln Dänemark | Segeln Estland | Segeln Finnland | Segeln Frankreich | Segeln Griechenland | Segeln Großbritannien | Segeln Irland | Segeln Italien | Segeln Kanaren | Segeln Korsika | Segeln Lettland | Segeln Litauen | Mosel Luxemburg | Segeln Malta | Segeln Norwegen | Donau Österreich | Segeln Polen | Segeln Portugal | Segeln Rumänien | Segeln Sardinien | Segeln Spanien | Segeln Schweden | Donau Serbien | Donau Slowakei | Segeln Türkei | Donau Ungarn | Segeln Zypern