Wir nutzen Cookies und mit Nutzung der Seite akzeptieren sie diese. Mehr Infos
Tongji’s Gastlandflaggen: Aland Belgien Bulgarien Dänemark England / Großbritannien Estland Färöer Finnland Frankreich Gibraltar Griechenland Irland Island Italien Korsika Kroatien Lettland Litauen Luxemburg Malta Monaco Niederlande Norwegen Österreich Polen Portugal Rumänien Sardinien Schottland Schweden Serbien Shetland Slowakei Spanien Türkei Ukraine Ungarn Zypern Türkische Republik Nordzypern

Juli 2017 - weiter bauen - was auch sonst

Ich mache es wieder nur in Stichpunkten:
- kleinere Roststellen am Motor beseitigt (leider auch an der Ölwanne wozu der Motor hoch musste)
- Dieseltankinspektion mit Kamera (noch keine Luke eingebaut) - Antifouling gestrichen
- 11.7.17 Krantermin
- 3x eine kleine Elektrokochplatte bestellt (bei allen war angegeben das sie beim Kleinerstellen die Leistung reduzieren: nur das dies beim Nachmessen nicht passierte, denn es wurde nur die volle Leistung über ein Thermofühler getaktet. So etwas wollte ich nicht und beim dritten mal klappte es dann auch. Jetzt haben wir eine Elektrokochplatte an Bord welche beim Kleinerstellen auch wirklich die Leistung runterschaltet.
- ein Brotbackautomat ist an Bord
- diverse Staufächer verbessert / zugänglich gemacht
- Ankerkette neu: statt 20m Kette + 30m Leine jetzt 80m Kette und 30m Leine
- neue Regenplane über Plicht und Teak über kpl. Achterdeck
- Sonnenschutzplane
- statt einer Tür bleibt es bei den Steckschotts. Zusätzlich für’s schnelle rein und raus (z.B. bei Regen und achterlichem Wind) ist aber jetzt eine Plane mit Reißverschluß vor dem Niedergang als Regenschutz mit Druckknöpfen schnell angebracht
- 19.7. endlich die Gasabnahme und das ohne Beanstandung
- neue Rettungsinsel
- Abwasserleitung des Pantry-Waschbeckens etwas schräger verlegt (läuft jetzt etwas schneller ab)
- Leitungsführung des vorderen Plichtablaufes geändert - läuft jetzt wesentlich besser ab
- neuer Feuerlöscher

offen aus meiner langen Wunschliste bleiben jetzt noch:
- Warm / Kaltwasser an Spüle vertauscht (kann später an Bord gemacht werden)
- in der Dusche div. Silikonnähte / Luke vor die Öffnung unterm WC (kann später an Bord gemacht werden, Material ist bereits an Bord)
- GPS-Alarm (Gerät ist schon an Bord und wird später angeschlossen)
- Verriegelung der Schiebeluke beim Segeln (passender Haken ist an Bord und wird noch angeschraubt)
- AIS - Gerät ist an Bord und wird frühestens in Hamburg eingebaut (kann dort erst testen)
- Heckausstiegmöglichkeit bei Mooring - werden wir wie bei unserem vorherigen Schiff der Sirius machen: vom Geräteträger eine Leine welche die Badeleiter waagerecht ausgeklappt hält
- anderen Bootsmannstuhl - Leinen und Schlauch für das Knüpfen einer Strickleiter sind an Bord
- Fahrräder kommen wie schon in den letzten Jahren nicht an Bord (es gibt einfach nichts an Bord verstaubares für einen 2m Menschen / gut zu Fuß sind wir)

Luftschiff - Seeschiff beim Kranen
Ein Luftschiff - das Ergebnis der vielen Bastelei
Quatsch beiseite: Tongji, ein Seeschiff, beim Kranen.
Beim Kranen wurde noch schnell das Schwert ausgefahren und Antifouling gestrichen.

weiter zum August