Wir nutzen Cookies und mit Nutzung der Seite akzeptieren sie diese. Mehr Infos
Tongji’s Gastlandflaggen: Aland Belgien Bulgarien Dänemark England / Großbritannien Estland Färöer Finnland Frankreich Gibraltar Griechenland Irland Island Italien Korsika Kroatien Lettland Litauen Luxemburg Malta Monaco Niederlande Norwegen Österreich Polen Portugal Rumänien Sardinien Schottland Schweden Serbien Shetland Slowakei Spanien Türkei Ukraine Ungarn Zypern Türkische Republik Nordzypern

Lange gesucht und doch gefunden. Sirius 32DS

Die Vorgaben für die Bootssuche waren nicht einfach zu erfüllen:

  • Segler mit reichlich Platz für 2 Personen + gelegentliche Gäste
  • 2m Stehhöhe im Salon (ich bin ja nun mal fast 2m groß und habe den ewigen Platzmangel und das Bücken von unserem Motorboot satt
  • Tiefgang von max. 1,30 m bei möglichst festem Kiel, denn auf unsere heimatliche Seenplatte rund um die Müritz möchten wir keinesfalls verzichten
  • Mastlegevorrichtung zum Legen des Mastes ohne Kran und bei gelegtem Mast max. 3,40 m Durchfahrtshöhe (ebenfalls Vorgabe durch die vielen Brücken bei uns auf der Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern
  • CE-Kategorie A, um auch fern jeder Küste das Segeln sicher zu ermöglichen
  • Deckssalonyacht wenn möglich mit Innensteuerstand

Die Sirius 32DS ist uns bereits auf Messen aufgefallen, doch auch der Selbstausbau eines Alukaskos, stand zur Debatte. Kasko in Aluminium z.B. von der Yachtwerft Benjamins und alles weitere in Eigenregie. Der komplette Selbstbau in SpeedStrip war auch noch nicht vom Tisch. Mein Favorit war damals die Bristol 39 von Berckemeyer Yacht Design.

Immer wieder stöberten wir durch diverse Bootsbörsen im Netz, auf Messen und Bootszeitungen durch das Angebot. Fündig wurden wir letztlich im Internet unter www.boatshop24.com, wo wir endlich die Sirius 32DS mit dem geringstem Tiefgang von 1,15m, Mastlegevorrichtung ab Werk, 2m Stehhöhe, ... als Verkauf aus erster Hand, fanden. Die Sirius 32DS lag in Neustadt in Holstein in der Ancora Marina. Ein paar Mails, Telefonate, eine Besichtigung mit Probeschlag, ein Tag Bedenkzeit und gekauft. Wir konnten einfach nicht widerstehen und der Selbstbau war vom Tisch, was im Nachhinein gesehen, sicher auch gut so war.

Der Name der Sirius 32DS war TONGJI. Dieser gefiel uns ausgesprochen gut und so blieb der Name.



weiter: Überführung unserer Tongji

Mietboote Charterboote auf der Mecklenburger Seenplatte

weitere interessante Internetseiten / Themen:
Colostrum für starke Abwehrkräfte beim Segeln. Colostrum enthält wichtige Nährstoffe zur Immunstärkung.